Kontakt

Mehr Informationen?

Wenn Sie an unseren Dienstleistungen, Tools, oder Softwareprojekten interessiert sind, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren:

info(at)drvis.de

 

Über uns > Case Studies

Case Studies

Hier finden Sie eine Übersicht über erschiedene Case Studies, an denen DrVis beteiligt war.

21.06.2012 - Microsoft Office 365 for Education

TU München - Institut für Nanoelektronik

Online-Version Download als PDF

The Institute for Nanoelectronics at the Technische Universität München—the Technical University of Munich—had been relying on Microsoft Live@edu for some time. While pleased with the features and functionality that Live@edu delivered, Institute faculty and students wanted more email storage space than Live@edu offered. Moreover, they wanted to find a way to connect the Live@edu environment with the Microsoft® SharePoint® Server-based collaboration tools they were using on premises. When the Institute personnel heard about Microsoft Office 365 for education, they realized that the solution they were looking for might be right there in the cloud. With Office 365 for education, each account would have a full 25 gigabytes of online email storage, and with access to Microsoft SharePoint Online the Institute could begin collaborating in the cloud—at any time, from anywhere, and from any device.

 

07.11.2007 - Microsoft Messaging und Collaboration

TU München - Walter Schottky Institut

Effizienterer Informationsaustausch durch Bündelung der Kommunikationsformen

Die Mitarbeiter des 1988 gegründeten Zentralinstituts für Physikalische Grundlagen der Halbleiterelektronik Walter Schottky Institut (WSI) der TU München erforschen die Grundlagen und Anwendungsmöglichkeiten der Halbleiterelektronik. Sie arbeiten weltweit mit renommierten Forschern zusammen und bilden Studenten aus aller Welt aus. Gemeinsam diskutieren sie ihre Untersuchungsergebnisse und stellen Forschungsanträge. Um die Zusammenarbeit unter den Forschern noch zu verbessern, führte das Institut bereits im Rahmen des Rapid Deployment Program Microsoft Exchange Server 2007 ein. Was jetzt noch fehlte, war eine effiziente Kommunikationsplattform, über welche die Institutsmitarbeiter mit ihren internen und externen Kollegen, Partnern und Studenten bequem mit Ton und Bild kommunizieren können.